Gastgewerbe: Schnellsuche

Praktikum im Gastgewerbe

Lust auf einen Job im Hotel- oder Gastronomiegewerbe? Für Schüler und Schulabsolventen kann ein Praktikum der ideale Einstieg in diese spannende Branche darstellen. Ob als kurzes Schulpraktikum oder als bezahlte Mitarbeit über einen längeren Zeitraum: Praktikanten wird es hier höchst selten langweilig! Die unterschiedlichen Aufgabenfelder sowohl im gastronomischen Betrieb als auch im Hotel gewährleisten besonders viel Abwechslung. Und während ein Praktikum beispielsweise im Büro selten mehr bringt als das berühmte Kaffeekochen und Kopieren, wird aktive Mitarbeit im Hotel- und Gastrogewerbe meist sehr gern gesehen: Betten machen, Zimmer reinigen und Minibar befüllen sind typische Tätigkeiten von Zimmermädchen und Roomboy, welche heute auch als Housekeeping bekannt sind. An der Rezeption hingegen werden Buchungen entgegen genommen - immer öfter nicht nur telefonisch, per Post und Fax, sondern häufig auch Online. Gleichzeitig ist das Rezeptionspersonal für die Bearbeitung von E-Mail-Anfragen sowie für den Empfang neuer Gäste zuständig - eine Aufgabe, die auch engagierte Praktikanten mitunter übernehmen können.

In der Gastronomie hingegen wird Mithilfe bei leichten Küchentätigkeiten, im Service oder beim Reinigen der Gasträume gern gesehen. Und auch hinter den Kulissen eines Hotel- oder Gastronomiebetriebes können Praktikanten wertvolle Einblicke in eine ganz eigene Welt erhalten. Übrigens: Neben dem Schulpraktikum gibt es auch solche Praktika, die gezielt auf eine spätere Tätigkeit beispielsweise als Hotelfachfrau / - Mann oder auch als Küchenchef vorbereiten. An vielen Berufsfachschulen, aber auch in dualen Studiengängen zählt das Praktikum ganz selbstverständlich zur Ausbildung dazu.

Keine Frage: Ein Praktikum bietet nicht nur spannende Einblicke, sondern bietet Berufsinteressenten auch die ideale Möglichkeit, Wunschvorstellung und Arbeitsalltag miteinander abzugleichen. Wer sich noch nicht sicher ist, ob der Einstieg ins Gastgewerbe das Richtige für ihn ist, dem bietet ein Praktikum handfeste Entscheidungshilfe. Und auch zum Sammeln von Erfahrungen macht sich ein einschlägiges Praktikum immer gut: Viele Betriebe wünschen sich auch für Aushilfsjobber entsprechende Vorkenntnisse. Einige grundsätzliche Voraussetzungen sollten Bewerber für ein beiderseits Gewinn bringendes Praktikum jedoch mitbringen: Offenheit, Freundlichkeit und Spaß am Umgang mit Menschen sind Grundeigenschaften, die in jedem Hotel- oder Gastrojob gefordert werden. Und auch eine entsprechende Belastbarkeit in stressigen Situationen gehört hierzu - im Praktikum können all diese Fähigkeiten unter Beweis gestellt werden.